Millionenförderung für unsere Region

Salzgitter kann sich über dringend benötigtes Geld für ein neues Ganzjahresbecken in Lebenstedt freuen. Wolfenbüttels Nachbarstadt erhält vom Bund knapp zwei Millionen Euro zur Erneuerung des Beckens im städtischen Schwimmbad. Das teilte der hiesige Bundestagsabgeordnete Victor Perli (DIE LINKE) mit.

„Das sind gute Nachrichten für Salzgitter und unsere Region“, freute sich Perli, der im Haushaltsausschuss Berichterstatter für das Förderprogramm ist. Salzgitter könne das Geld aufgrund der angespannten Finanzlage besonders gut gebrauchen, um das Freizeitangebot für die Badegäste zu verbessern. Neben Salzgitter haben sechs weitere Gemeinden aus Niedersachsen einen Zuschlag erhalten.

Die Stadt Salzgitter hatte die Fördermittel beim Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ beantragt. Perli hatte sich im Haushaltsausschuss in Abstimmung mit Oberbürgermeister Frank Klingebiel (CDU) und der Ratsfraktion der LINKEN für das Schwimmbad eingesetzt. Klingebiel bezeichnete Perli in einer Pressemitteilung der Stadt Salzgitter als „starken Unterstützer“ und sprach im Namen der Stadt seinen Dank aus. „Victor Perli und ich kämpften hinter den Kulissen für eine Berücksichtigung Salzgitters im Bundesförderprogramm. Mit Erfolg!“, so Klingebiel.