Pressestatement: Unterstützung der Angestellten der MV Werften

Pressestatement

Unterstützung der Angestellten der MV Werften

Infolge der Coronapandemie ist für die MV Werften Insolvenz beantragt worden. Für die Standorte müssen nun Lösungsideen entwickelt werden.
Der Bundestagsabgeordnete Victor Perli (DIE LINKE) forderte eine Unterstützung der Angestellten durch den Bund:

„Die Bundesregierung darf die Beschäftigten der Werften nicht hängenlassen. Sie muss die Länder Mecklenburg-Vorpommern und Bremen bei der Standortsicherung und der Neuausrichtung der Werften unterstützen. Die Angebote von Nordic Yards zur Produktion von Offshore-Plattformen, die Genting in der Vergangenheit abgelehnt hat, müssen sofort neu geprüft werden. Zudem muss eine öffentliche Beteiligung geprüft werden.“